Yoga-Reiki-Coaching
Bettina Wietgrefe

Im Schiereick 49                                                           Tel. 05131/50497111
30826 Garbsen                                                             Mobil:0172/4024992
Mail: studio@wietgrefe.net                                            www.wietgrefe.net

Herzlich Willkommen auf meiner Website und in meinen Räumen!

Finden Sie Ihre körperliche, psychische und seelische Balance!

 

 

Das Yogastudio befindet sich noch im Aufbau. Regelmäßige Yogakurse werden vermutlich ab Ende des Jahres 2018 beginnen können.

Einführungs-Workshops werden ab Mitte November stattfinden! Die Ankündigung finden Sie hier!

1. Einführungsworkshop Yinyoga am 21.11.2018, 10.30h - Dauer 2,5 Std.

2. Einführungsworkshop Yinyoga am 22.11.2018, 17.30h - Dauer: 2,5 Std.

Anmelden via mail: Studio@wietgrefe.net o. 0172/4024992

Mitzubringen: Socken, evtl. Tuch zum umhängen, Yogamatten sind vorhanden. 

Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich unter o.g. Telefonnummern erreichen. Ich werde Ihnen gern Auskunft erteilen.

Reiki/Matrix-Inform-Behandlungen, Personaltraining bei Schmerzzuständen und Coaching sind bereits erhältlich!

 

Aufklärung Klienten/Teilnehmer: 

Bettina Wietgrefe weist Sie darauf hin, dass keine Diagnosen, Therapien, Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt oder sonst Heilkunde im gesetzlichen Sinne ausgeübt wird.
Bettina Wietgrefe verfügt über keine medizinische Ausbildung und es wird daher keinerlei ärztliche Behandlung durchgeführt.

Eine Teilnahme am im Angebot enthaltenen Leistungen kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen. Bettina Wietgrefe hält eine Zusammenarbeit mit Ärzten für sehr wichtig. Daher soll eine laufende Behandlung nicht unter- oder abgebrochen bzw. eine künftig notwendige nicht hinausgeschoben oder ganz unterlassen werden. Die Verantwortung liegt ganz beim Klienten/Teilnehmer selbst. 
Es werden keinerlei Versprechungen abgegeben, dass eine Heilung stattfindet, so dass keine falschen Hoffnungen geweckt werden. 
Der Klient/Teilnehmer hat die freie Entscheidung und eigene Verantwortung, die im Angebot enthaltenen Leistungen fortzusetzen bzw. abzubrechen, ebenso die Zustimmung bzw. Ablehnung zum Trainingsablauf oder den vorgeschlagenen alternativen Genesungshilfen.